Der Schwarze Thron 2 Die Koenigin | Rezension | www.goldblatt-blog.de

Der Schwarze Thron – Die Königin. Kendare Blake.

Der erste Band der Reihe erschien im Mai 2017 und ich mochte den Weltenaufbau, die Idee und die Atmosphäre in dem Buch sehr. Umso gespannter war ich deswegen, ob mich die amerikanische Autorin Kendare Blake mit dem zweiten Band genauso begeistern könnte. 

Es lag ein bisschen Zeit dazwischen

Ehe ich den zweiten Band dann tatsächlich gelesen habe. Und nachdem der erste Band (Der Schwarze Thron – Die Schwestern) ja kaum in der Buchbloggerwelt zu übersehen war, hatte ich bei dem Folgeband schon eher das Gefühl, dass die Reihe gar nicht mehr so viel Beachtung bekommt. Was besonders für den zweiten Band Der Schwarze Thron – Die Königin sehr schade ist. 

 

Der Schwarze Thron 2 Die Koenigin | Rezension | www.goldblatt-blog.de

 

Ich persönlich finde diesen Band viel ausgereifter in der Umsetzung, die Handlungsstränge, Persönlichkeiten und Werdegänge der drei Schwestern ähneln sich nicht mehr so stark, wie man das noch im ersten Band erleben konnte. Die Autorin hat sich im zweiten Band viel mehr Raum geschaffen, den Charakteren mehr Tiefe und vor allem markante Züge verliehen. Für mich war das ein richtig großer Pluspunkt. Besonders Arsinoe und Katherine grenzen sich nun viel klarer voneinander ab und machen in ihrem Wesen enorme Sprünge, die sehr spannend für den weiteren Verlauf der Geschichte sind.

Die Handlung selbst schließt recht zügig an den die Geschehnisse aus dem ersten Band an und auch wenn ich kurz wieder ein wenig Eingewöhnungszeit brauchte – denn Kendare Blake schreibt im Präsens – verliert man sich wieder sehr gerne in dieser düsteren, intriganten Welt. 

 

Der Schwarze Thron 2 Die Koenigin | Rezension | www.goldblatt-blog.de

 

Warum sollte man das Buch lesen?

Insgesamt hatte ich den Eindruck, dass in Der Schwarze Thron – Die Königin viel mehr Abwechslung und Action zum Tragen kommt. Waren der Weltenumriss und die Örtlichkeiten im ersten Band noch etwas schwammig und vage, wird die Autorin auch hier klarer und alles entwickelt sich zu einem großen Gesamtbild. Außerdem kreuzen sich die Wege der Schwestern nun deutlich häufiger, mehr Interaktion findet statt und genau das brauchte die Geschichte. Und auch die politischen Machtkämpfe im Hintergrund spitzen sich zu und runden den Titel auch im Bereich Spannung ab.


Highlights

  • Viel mehr Interaktion und Begegnungen zwischen den Schwestern
  • Klare Abgrenzungen zwischen den Schwestern in ihrem Charakter
  • Abwechslungsreich und spannend

 

Kritikpunkte

  • Leider bleibt es keine Dilogie
  • Das Ende war nicht nach meinem Geschmack

Ähnliche Titel

Ich selbst habe Die Königin der Schatten von Erika Johansen noch nicht gelesen, allerdings klingt der Klappentext nach einer ähnlichen Geschichte. Wer aber auf das Urteil von Schauspielerin Emma Watson (u. a. Hermine aus den Harry Potter-Verfilmungen) vertraut, möchte da vielleicht ein Auge drauf legen. Denn diese mochte die Geschichte sehr.


Fazit

Ich hatte so einige tolle Lesestunden. Es gibt sicher größere Fantasy-Geschichten, die komplexer und tiefer aufgebaut sind, doch für Fantasy-Interessierte, die ein spannendes Buch für Zwischendurch suchen ist das Buch sehr zu empfehlen. Der Schwarze Thron – Die Königin bietet doch ein wenig mehr als der Vorgänger und mich hat nicht nur überrascht, sondern auch zügig durch die Geschichte getragen. 


Infos zum Buch

Titel: Der Schwarze Thron - Die Königin
Autor: Kendare Blake
Übersetzer: Charlotte Lungstrass-Kapfer
Verlag: Penhaligon

Format: Klappenbroschur
Seiten: 512
ISBN: 978-3-7645-3147-8
Preis: 14,99 € [D], 15,50 € [A], 20,50 [CHF]
KaufenAffiliate-Link 
Mirabella, Katharine und Arsinoe sind Drillinge, jede eine Anwärterin auf den Thron der Insel Fennbirn. Ihr Reich verlangt nach einer neuen Königin – doch damit eine von ihnen die Herrschaft erlangen kann, muss sie ihre beiden Schwestern eigenhändig töten. Der Kampf um den Thron ist längst entbrannt, und jede Königin muss sich entscheiden, ob sie leben oder sterben will. Doch während zwei von ihnen noch gegen ihre Bestimmung rebellieren, schreckt die Dritte auf dem Weg zur Krone vor nichts zurück.

Weitere Rezensenten

Miss Naseweis | Tintentick | Miss Pageturner

Weiterlesen...

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone

2 Gedanken zu “Der Schwarze Thron – Die Königin. Kendare Blake.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.