Königskinder Adventskalender 2017 | www.goldblatt-blog.de

Der 13. Stuhl. Dave Shelton. [Königskinder Adventskalender]

Nicht jeder ist Fan vom Weihnachtskitsch, nicht jeder schwebt wie eine Weihnachtselfe von Weihnachtsmarkt zu Weihnachtsmarkt und kann Heiligabend kaum erwarten. Abgesehen davon, dass es eben auch Religionen auf diesem Planeten gibt, die kein Weihnachten feiern. Für all diese Leute hab ich auch mal etwas anderes. Vielleicht mögt ihr Creepy Christmas, gruselt euch gerne oder fragt euch einfach, ob der Königskinder Verlag abseits von Jugendliteratur, die sich mit Alltagsproblemen und Liebe befasst, auch anderes bietet. Und ja! Das tut der Verlag tatsächlich.


Der 13. Stuhl | www.goldlatt-blog.de

Der 13. Stuhl von Dave Shelton ist, wenn ich mich so umschaue, eins der Bücher aus dem Verlag, die am wenigsten Beachtung bei den Lesern gefunden haben. Es ist eben nicht bunt, es ist nicht zart und pastellig. Es ist innen wie außen düster. Trotzdem lohnt sich ein Blick in dieses Buch.

Ich bin ein unheimlicher Fan von schöner Gestaltung und „Der 13. Stuhl“ steht den anderen Königskindern in dem Teil auch in Nichts nach. Doch als ich dann erst kürzlich das Buch gelesen habe, musste ich mich ernsthaft fragen, warum ich das nicht schon viel früher getan habe. „Der 13. Stuhl“ von Dave Shelton ist ein Sammelsurium kleiner, aber feiner Kurzgeschichten, die das gewisse Etwas haben und mich als Leserin kurz in eine mysteriöse, düstere und auch etwas gruselige Welt entführt haben.

Der 13. Stuhl | www.goldlatt-blog.de
13 Kurzgeschichten warten in dem Buch darauf gelesen und verschlungen zu werden. Jede Geschichte steht für sich, ist abgeschlossen und lockert das Leseverhalten ungemein auf. Übergeordnet gibt es einen Haupthandlungsstrang, der zwischen den einzelnen Geschichten behandelt wird, aber nicht derartig komplex ist, dass es schwer wird zwischen den Kurzgeschichten noch durchzusteigen.

Der 13. Stuhl | www.goldlatt-blog.de
Als Leser befinden wir uns mit dem jungen Jack in einem dunklen, ja schwarzen Raum mit 12 weiteren Menschen, die sich um einen Tisch und 13 Kerzen versammelt haben. Mehr kann und sollte man an dieser Stelle tatsächlich nicht wissen, weil das Rätsel, warum man sich dort befindet, ein wesentlicher Teil des Buches ist.

Mich hat „Der 13. Stuhl“ von Dave Shelton ungemein überrascht. Es hat mich von der ersten Seite an magisch angezogen. Die Atmosphäre rund um diesen Tisch ist so dicht, dass ich mich in jeder Kurzgeschichte verloren habe und ein wenig so gefühlt habe, als würde ich eine Folge X-Faktor mit Jonathan Frakes gucken. Wer also diese Sendung mag, der sollte unbedingt zu dem Buch greifen!

Der 13. Stuhl | www.goldlatt-blog.de
Tatsächlich bietet das Buch ein richtiges Kontrastprogramm, wenn man es mit den anderen Büchern aus dem gleichen Programm, wie z. B.  „Annähernd Alex“ oder „Eine Geschichte der Zitronen“ vergleicht. Aber auf positive Art! Dieser düstere Schmöker ist perfekt zum Verschenken, falls man da noch was sucht. Da die Geschichten kurz, knackig und einen leichten Erzählstil haben, ist das Buch auch hervorragend für Gelegenheitsleser. Wer dazu den Feiertagsmarathon am Ende des Jahres etwas atmosphärisch und leicht gruselnd beenden möchte, der sollte auf jeden Fall zu „Der 13. Stuhl“ greifen.


Infos zum Buch

Titel: Der 13. Stuhl
Autor: Dave Shelton
Übersetzer: Ingo Herzke
Verlag: Königskinder Verlag

Format: gebunden
Seiten: 304
ISBN: 978-3-5515-6024-7
Preis: 17,99 € [D], 18,50 € [A], 26,90 [CHF]
KaufenAffiliate-Link 
Sie erwarten ihn schon. In einem verlassenen Haus, in einem großen, leeren Zimmer stehen 13 Stühle. Nur einer ist noch nicht besetzt. 12 merkwürdige Gestalten warten dort, jeder vor einer brennenden Kerze. Sie streiten, sie lachen und dann erzählen sie, einer nach dem anderen, ihre Geschichte: von Tod und Verderben, von Mord und Rache. Bis nur noch Jack übrig ist, nur noch eine Kerze, allein im Dunkeln. Und er endlich begreift, welche Geschichte er erzählen muss …

Das Türchen zu Tag Nummer Fünf aus unserem Königskinder Adventskalender öffnet morgen Sandra auf Piglet and her Books. Fleißig die Beiträge zu verfolgen lohnt sich, denn in den nächsten Tagen könnt ihr unter Umständen auch wieder etwas gewinnen!

Königskinder Adventskalender 2017 | www.goldblatt-blog.de
Mareikes Bücher Blog | Trallafitti Books | Black Tea Books | Piglet and her Books |
Miss Foxy Reads | Letterheart| Miss Paperback | Born from the Sky

 

 

 

Weiterlesen...

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone

9 Gedanken zu “Der 13. Stuhl. Dave Shelton. [Königskinder Adventskalender]

  1. Dem 13. Stuhl habe ich bisher tatsächlich ein bisschen (zu) wenig Aufmerksamkeit geschenkt, wie es aussieht… Das muss ich nach deiner Rezi in Zukunft unbedingt ändern… Wenn ich also mal wieder ein bisschen Zeit und Budget habe, ist die Priorität für dieses Buch definitiv gestiegen!

    Danke für diesen schönen Beitrag und dass du Teil des Teams bist 🙂

  2. „Der 13. Stuhl“ ist bisher im Vergleich zu anderen Königskindern eher in den Hintergrund gerückt, weil ich eigentlich nicht wirklich Fan von Kurzgeschichten bin. Danke, dass du mir dennoch Appetit gemacht hast, zumal die Gestaltung mal wieder eine echte Augenweide ist. ♥

    Ich wünsche dir einen schönen Abend, liebe Becca!

    Liebe Grüße
    Sandra

  3. Huhu 🙂
    Dieses Buch muss ich mir unbedingt besorgen, ich bin soooo ein X-Faktor Fan und gucke das heute noch gerne 🙂
    Danke für die Vorstellung dieses Buches 🙂
    Lg Sandra

  4. Hey,
    ich bin kein Fan von Kurzgeschichten, aber diese hier waren echt besonders. Ich war leider etwas vom Ende enttäuscht, aber die übergeordnete Story war echt ne tolle Idee 😀 Das Buch ist eines der am schönsten gestalteten, die ich je gesehen habe 😉
    lg, Tine =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.