neuerscheinungen-juni-2016 | www.goldblatt-blog.de

Neuerscheinungen ─ Juni 2016

Die Zeit rast wieder. Merkt ihr das? Der Sommer steht in den Startlöchern für das Jahr 2016 sind wir wieder bei der Halbzeit angekommen! Geht es euch eigentlich auch so, dass ihr, je älter ihr werdet, glaubt, dass die Zeit immer schneller vergeht? Ich komm kaum hinterher. Also auch was die Bücher angeht! Jeden Monat erscheinen so viele neue tolle Titel. Da wir im Normalfall nicht alle Millionäre sind, sollte man da auch gut haushalten bzw. schauen, was sich da neues auf dem Buchmarkt tummelt. Und weise wählen.

Ich hab mal reingeschnuppert in die Programme und finde folgende zehn Neuerscheinungen (denn der Sommer bietet so viel!) sind sehr zur empfehlen und landen ohne Umweg auf meine Wunschliste!


 

Das letzte Geständnis des Raphael Ignatius Phoenix | Paul Sussman

Was haben ein Kürbis, die Reißleine eines Heißluftballons, ein Safe, eine Sahnetorte und ein Katapult gemeinsam? Sie dienen Raphael Ignatius Phoenix als zufällige (wirklich ganz unbeabsichtigte) Mordwerkzeuge. 10 Tage vor seinem 100. Geburtstag beschließt er, seinem Leben ein Ende zu setzen. Aber nicht ohne zuvor all seine Morde – 10 an der Zahl – an die Wände seines hochherrschaftlichen Schlosses zu schreiben. 
 
 
 
 
 
 
 

Weil sie das Leben liebten | Charlotte Roth

Berlin Ende der 1920er Jahre: Die junge Franka hat nur einen Wunsch – sie möchte Zoologie studieren. Ihre strengen Eltern und die Weltwirtschaftskrise machen ihren Traum zunichte, doch immerhin gelingt es ihr, eine Stelle als Tierpflegerin im Berliner Zoo zu bekommen. Die Arbeit mit den geliebten Tieren geht ihr über alles, ihnen schenkt sie ihre ganze Liebe – nicht den Menschen. Nur ganz allmählich fasst sie Zutrauen zu dem Tierarzt Carl, der vom Leben ähnlich gebeutelt wurde wie sie. Dann lernt sie den faszinierenden Adam kennen und lieben. Doch Adam ist Sinti, und inzwischen haben die Nazis die Macht in Deutschland ergriffen. Adams Leben ist in höchster Gefahr, und Franka ist bereit, für ihn zu kämpfen – und für ihre Tiere. Fortan weiß sie nicht mehr, wem sie trauen kann …
 
 

Das Haus, das in den Wellen verschwand | Lucy Clarke

Lana und ihre beste Freundin Kitty wagen das ganz große Abenteuer und verlassen ihre Heimat England, um auf Weltreise zu gehen. Unterwegs treffen sie auf eine Gruppe junger Globetrotter, die mit ihrer Yacht »The Blue« von den Philippinen nach Neuseeland segelt. Schnell werden die beiden jungen Frauen Teil der Crew, und es beginnt eine aufregende Zeit voller neuer Erfahrungen vor der traumhaften Kulisse der Südsee. Doch auch das Paradies hat seine Grenzen. Denn Lana und Kitty merken bald, dass an Bord nichts ist, wie es scheint. Und als ein Crewmitglied mitten auf dem Ozean spurlos verschwindet, kommen nach und nach die Gründe ans Licht, weshalb ihre Mitreisenden die Fahrt wirklich angetreten haben … 
 
 
 
 
 

Hidden Bodies – Ich werde dich finden | Caroline Kepnes

Nachdem seine Beziehung mit Beck ein ziemlich abruptes Ende nahm, will Joe von Frauen erst einmal nichts mehr wissen. Doch dann beginnt Amy in seiner Buchhandlung zu arbeiten, und Joe ist auf der Stelle besessen von ihr. Amy ist das komplette Gegenteil von Beck – sie besitzt kein Smartphone und hält nichts von Twitter oder Facebook. Auch Amy scheint sich Hals über Kopf in ihren charismatischen Chef verliebt zu haben … bis sie eines Morgens einfach verschwunden ist. Zutiefst gekränkt und außer sich vor Wut sieht Joe keine andere Lösung, als den Spuren seiner Exfreundin zu folgen. Amy muss für ihr Verhalten bestraft werden, so viel steht fest. Auch wenn das bedeutet, dass Joe sich an den letzten Ort begeben muss, an dem er eigentlich sein möchte: Los Angeles. 
 


 

Spirit Lake – Die Legende des Wendigo | Christopher Ross

Spirit Lake ist der Name des Indianerortes, in dem Allie McCormick nach einem Flugzeugabsturz strandet. Schnell merkt sie, dass es dort nicht mit rechten Dingen zugeht: Leute verschwinden, die Bewohner benehmen sich seltsam und im Internet existiert der Ort nicht. Als Allie durch den Indianerjungen Chris von der Legende des Wendigo erfährt, wird klar, dass sie es mit einem übermächtigen Gegner zu tun haben. Denn dieses Wesen hat ein Herz aus Eis, das nichts als Feuer fürchtet …
 





Gonzo Girl | Cheryl Della Pietra

Alley Russo will nach ihrem Literaturstudium in der New Yorker Verlagsbranche Fuß fassen. Doch wie so viele muss sie sich zunächst mit einem unbezahlten Praktikum begnügen. Als der legendäre Autor Walker Reade eine Assistentin sucht, die ihm bei der Fertigstellung seines neuesten Romans hilft, wittert sie ihre Chance. Nachdem sie eine dreitätige Probezeit inklusive krasser Wutausbrüche, Spielchen mit der 44er Magnum, Partys mit heruntergekommenen Berühmtheiten und jeder Menge Kokain überstanden hat, darf sie in Reades Haus in den Rockies einziehen. Monatelang versucht sie, einen Text aus ihm herauszuholen. Aber nach einer Weile wird ihr klar, dass sie hier in den Bergen einem drogenabhängigen Literaten ausgeliefert ist, der vermutlich nie wieder einen Roman schreiben wird.
 
 
 
 
 

Der gestohlene Kuss | Mary Hooper

England 1914: Poppy Pearson ist jung, schön und clever – aber ihr Weg scheint vorgezeichnet, als Zimmermädchen auf dem Landsitz der reichen Adelsfamilie De Vere. Bis sich die Ereignisse überschlagen: Der erste Weltkrieg erschüttert die Nation, und Poppy verliebt sich ausgerechnet in Freddie, den jüngsten Sohn der De Veres. Als Freddie an die Front muss, meldet sich Poppy zum Hilfsdienst im Krankenhaus. Ihre einzige Hoffnung: Freddie wiederzusehen! 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ab heute seh ich bunt | Antje Szillat

Ich bin dann mal weg
Charlotte hat es satt: den pubertären Sohn Jonas und die großen und kleinen Macken des dauergestressten Gatten. Jetzt ist endlich sie dran. Seit klar ist, dass Jonas ein Jahr in England verbringen wird, plant sie, mit demselben Organisationstalent, mit dem sie auch ihre Familie am Laufen hält, ihre Auszeit in der Toskana. Doch dann kommt alles ganz anders. Jonas bleibt zu Hause, ihr Mann hat eine neue Stelle und quartiert kurzerhand seinen pflegebedürftigen und dauerrenitenten Vater ein – und Charlotte sieht bunt.

 
 
 

Dr. Siri und die Geisterfrau | Colin Cotterill

In einem laotischen Dorf geschieht Merkwürdiges: Bei einem Überfall wird eine Frau getötet. Es folgen Trauerfeier und Einäscherung – kurz darauf taucht das Opfer wieder auf, kerngesund und bester Laune. Und weil die Frau seit dem Vorfall offenbar eine spirituelle Verbindung ins Jenseits pflegt, gelingt es ihr, den Fundort lange verschollener Gebeine zu bestimmen. Selbige sollen nun vom Grund eines Flusses geborgen werden, und der Pathologe Dr. Siri soll die Aktion überwachen. Könnte eine hübsche Reise für ihn und seine Gattin, Madame Daeng, werden. Das Problem: Siri verspürt großes Interesse für das weibliche Medium, Madame Daeng spürt den Stachel der Eifersucht – und ein finsterer Franzose spürt sie beide inmitten des Dschungels auf … 
 
 
 
 

Zum Glück braucht mich niemand | Liv Marit Weberg

Anne Lise ist eigentlich zu schüchtern für eine Beziehung, aber so verliebt, dass es kaum auszuhalten ist. Deshalb zieht sie Hals über Kopf mit ihrem frischgebackenen Freund Stian zusammen. Die beiden schmeißen ihr Studium in Oslo, um mitten in der Pampa eine Tierhandlung zu übernehmen. Doch Stian kümmert sich mehr um die Tiere als um Anne-Lise. Die ist natürlich stinksauer – wozu will er eigentlich überhaupt eine Freundin? Doch wie soll man sich streiten, wenn man eigentlich schon zum Küssen zu schüchtern ist? Und soll das jetzt etwa die große Liebe sein? Um herauszufinden, was man vom Leben eigentlich will, ist abhauen immer noch die beste Lösung – zumindest, wenn es nach Anne-Lise geht …
 
Eine chaotische Liebegeschichte aus der Generation Y – launig, witzig und intelligent!
 

Related Post

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone

8 thoughts on “Neuerscheinungen ─ Juni 2016

  1. Hallo Rebecca 😉
    Die ersten drei Bücher stehen auch auf meinem Wunschzettel und bei "Der gestohlene Kuss" finde ich das Cover so zauberhaft. Doch sowie ich gesehen habe, gibt es das (vorerst) nur als eBook.
    Ich hoffe sehr, dass sich deine Buchwünsche erfüllen und wünsche dir einen zauberhaften Lesemonat. <3
    Liebste Grüße, Hibi

  2. Hallo Hibi!

    Da grüßt ein ähnlicher Lesegeschmack! 😉
    Eigentlich dürfen sich diese Buchwünsche nicht erfüllen. Den Büchern auf dem SuB zuliebe^^°

    Ich wünsch dir auch einen ganz außerordentlich tollen Lesemonat! ♥

    Liebste Grüße
    Rebecca

  3. Hallo Petra!

    "Weil sie das Leben liebten" klingt ungemein spannend und nicht so 0815. Das reizt mich schon sehr.
    Und schön, dass dir noch ein paar andere Titel etwas zusagen! 😀

    Dir einen wundervollen Juni! 🙂

    Liebste Grüße
    Rebecca

  4. Bonjour Madame,
    da ist jetzt leider nichts dabei was mich reizen würde, aber das ist auch gut so xD wo soll ich nur all die Zeit hernehmen um die ganzen tollen neuen Bücher zu lesen? 😉 Ich freue mich im Juni besonders auf "Under Water" von Matt de la Pena! 😀 Das ist bestimmt spannend. ^^

    Liebst, Lotta

  5. Hallo liebe Rebecca,

    von deinen Most-Wanted Büchern im Juni weckt leider nur Gonzo Girl mein Interesse, wobei ich glaube, dass das in meiner "Herzklopfschmachtphase" ganz eventuell wohl nicht das Richtige wäre. Allerdings sind solche Phasen ja nicht unbedingt von Dauer, weswegen ich es mir bei meinem nächsten Abstecher in die Buchhandlung mal etwas genauer ansehen werde.

    Hast du denn bei einem davon schon zugeschlagen?

    Liebe Grüße und einen schnellen Rutsch ins Wochenende
    Maike

  6. Hallo Lotta,

    sorry, für die späte Antwort^^°
    Bin da ganz deiner Meinung. Und die Verlage werfen ja jeden Monat eine unfassbare Menge auf den Markt. Da kommt man niemals hinterher, wenn man alles toll fände. 🙂

    Muss aber sagen, dass deine Neuerscheinung aber auch mega klingt. o.O
    Ich sollte dich schimpfen, das erwähnt zu haben! xD

    Liebste Grüße
    Rebecca

  7. Hello again! 😀

    Manchmal sind solche Phasen etwas hinderlich in der Lese-Vielfalt. Aber so geht's mir eigentlich grad auch. Ich find alle Bücher da oben mega interessant. Aber tatsächlich surfe ich gerade auf der Romantasy-Welle. xD

    Dennoch werde ich mir definitiv noch das neue Buch von Caroline Kepnes "Hidden Bodies" gönnen, was ich im Beitrag erwähnt habe.
    Das Buch ist die Fortsetzung zu "You – Du wirst mich lieben" aus dem letzten Jahr. Und ich fand diesen Psychokerl Joe so creepy und zugleich gut… Das muss ich lesen! 😀

    Ich wünsch dir auch schonmal einen schönen Rutsch ins Wochenende! ♥

    Liebste Grüße
    Rebecca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.