Famile Grace, der Tod und ich | Rezension | www.goldblatt-blog.de
Rezensionsexemplar  

Familie Grace, der Tod und ich

Ein wunderschönes Cover, ein mysteriöser Klappentext und eine junge Autorin, die den Mythen und der Fantasie sehr zugetan ist. Was will man mehr? Nun. Wie ich unschön feststellen musste, einigesGeiles Cover, geiler Klappentext and then … that. Ich wünschte, ich hätte die Möglichkeit gehabt, das Buch noch 2017 fertig zu lesen, denn dann hätte ich sagen können:…

8